|Herzlich willkommen
Herzlich willkommen2018-04-17T05:47:49+00:00

Herzlich willkommen beim Bremer Philologenverband

Unser Verband vereinigt Lehrerinnen und Lehrer an den Bremer Schulen, um einen optimierten Prozess der leistungsorientierten Unterrichtsqualität von der Grundschule bis zum Gymnasium zu gewährleisten. Dies bedeutet im Einzelnen: Wir wollen insbesondere mit unseren vernetzten Fachberatungen Oberschule, Gymnasium und Berufsschule, die als Arbeitskreise fungieren, und den fünf ständigen Ausschüssen „Bildungs- und Berufspolitik“, „Personalvertretung“, „Referen­dare und Junge Lehrer“, „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Ruheständler“ den Wert der Bildung an den Bremer Schulen nachhaltig festigen und erhöhen, um die Studierfähigkeit der Schülerinnen  und Schüler für die Universitäten bzw. die Aus­bildungs­­­fähigkeit für die berufsbildenden Schulen sicherzustellen.

Neben seinem bildungspolitischen Anliegen kämpft der Bremer Philologenverband mit demselben Nachdruck für gute und angemessene Arbeitsbedingungen und Besoldung der Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen. Er tritt uneingeschränkt für den Beamtenstatus von Lehrern ein, weil nur dieser den hoheitlichen Aufgaben der Lehrkräfte (Vergabe von Lebenschancen durch Abnahme der jeweiligen Bildungsabschlüsse und Versetzungsentscheidungen) entspricht und die mit ihm einhergehende Unkündbarkeit die Freiheit pädagogischer Arbeit ermöglicht. Der Verband wird – im Zusammenspiel mit seinen Dachorganisationen, dem Beamtenbund und dem Deutschen Philologenverband – auch alles daransetzen, die Arbeitszeit der Lehrkräfte zu begrenzen und gerecht zu gestalten. Seinen Mitgliedern gewährt er – über eine Rechtsschutzversicherung – Rechtshilfe bei Auseinandersetzungen mit dem Dienstherrn. Der Bremer Philologenverband kämpft im Land Bremen angesichts eines dramatischen fachspezifischen Lehrermangels für notwendige Neueinstellungen von Lehrkräften und gegen eine überzogene Sparpolitik der Landesregierung, die sich den Notwendigkeiten der Zukunft verschließt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit. Noch mehr freuen wir uns über neue Mitglieder, die uns bei unseren Zielen unterstützen.

Ihr Vorstand des Bremer Philologenverbandes